BabyShooting

gallery

Babyfotografin
Wien und Niederösterreich

Dein Babyshooting

 

Lange 9 Monate wartet man auf seinen Zwerg und dann ist er endlich da!
Ich halte für euch diese erste magische Zeit mit eurem Baby für immer fest.

 

Ich habe selbst zwei Kinder und weiß aus Erfahrung, dass die ersten Tage mit dem neuen Familienmitglied unbeschreiblich schön und einzigartig sind. Es scheint, als würde die Welt still stehen. Jeden Tag entdeckt man etwas Neues an seinem Baby: Die Schnute die es nach dem Trinken macht, die lustigen Grimassen die es zieht, die Falten am Rücken. Diese kleinen Details versucht man für immer in sein Gedächtnis zu brennen. Doch ich kann euch auch sagen: Man vergisst. Es sind einfach zu viele Eindrücke, zu viele Dinge, man merkt es sich nicht. Und deshalb ist ein Newborn Shooting (Neugeborenenshooting) oder Baby Foto Shooting von so unsagbarem Wert. Als Babyfotografin fange ich die Magie der ersten Tage für euch ein.

Wissenswertes zum Babyshooting

Deine Babyfotografin aus Klosterneuburg, für Wien und Niederösterreich

Bei einem Babyshooting komme ich zu euch nach Hause. Ich mache Fotos von euch als Familie und auch mit dem Baby alleine. Ich wähle im Anschluss die Fotos aus und bearbeite euch diese in dem Stil, wie ihr sie auch von meiner Webseite kennt. Ihr bekommt die fertig bearbeiteten Fotos (mind. 40 Fotos) in hoher Auflösung über eine Online Galerie. Ihr müsst euch somit nicht für einzelne Fotos entscheiden, sondern bekommt von mir ein Rundum-Sorglos Paket. Gerne kann ich euch auch ein Fotobuch gestalten.

Ja selbstverständlich. Das ist mir sogar sehr wichtig. Bei einem Babyshooting bekommt ihr immer Fotos von eurem Baby alleine, mit euch als frischgebackenene Eltern und auch viele Fotos mit den Geschwisterkindern.

Der Unterschied ist, dass ein Newborn Shooting (Neugeborenenshooting) innerhalb der ersten 10 Tage nach der Geburt stattfindet. Bei den meisten Familien mache ich Newborn Shootings und komme somit innerhalb der ersten Tage für Babyfotos zu den Familien nach Hause. 

Ein Babyshooting dauert ca. 2-3 Stunden. Ich nehme mir für das Babyshooting genügend Zeit, sodass ihr zwischendurch euer Baby immer jederzeit Stillen, Umsorgen, Wickeln etc. könnt. Wichtig ist mir eine entspannte Atmosphäre und das gelingt nicht unter Zeitdruck. Deshalb würde ich euch auch bitten, dass ihr euch für den Tag des Shootings sonst nichts vornehmt.

Prinzipiell liegt mein Fokus darauf, euch als Familie zu fotografieren. Und zwar wenn ihr euren kleinen Zwerg gemeinsam auf der Couch oder im Bett kuschelt, ihn tragt, stillt und einfach lieb habt. Wenn es für euer Baby ok ist, mache ich auch Fotos von ihm wenn es alleine zb. auf eurem Bett liegt.

Gerne mache ich auch klassische Neugeborenenfotos, entweder nackig oder ich pucke euer Baby in ein Tuch ein. Tücher, Decken und auch Körbchen zum Hineinlegen kann ich gerne mitnehmen.

Euer Babyshooting findet bei euch zu Hause statt. Ich finde es schön, wenn auf euren Fotos EUER zu Hause, EURE Couch, EUER Bett etc. zu sehen sind. Das macht die Babyfotos natürlich und persönlich. Außerdem sollt ihr die erste Zeit mit Baby so richtig genießen können und das gelingt am Besten zu Hause. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man in den ersten Tagen nach der Geburt eher nicht viel herumfahren möchte.

Ich bin Fotografin in Klosterneuburg, deshalb mache ich die meisten Babyfotos in Klosterneuburg, Niederösterreich und Wien. Aber schreibe mir einfach, wir finden sicher eine Lösung, solltet ihr ein bisschen weiter weg wohnen.

Die kleinen Zwerge verändern sich in ihren ersten Lebenswochen sehr schnell, deshalb ist es schön gerade die besondere Anfangszeit auf Fotos festgehalten zu haben. Bei den meisten Familien fotografiere ich deshalb innerhalb der ersten 10 Tage nach der Geburt. In den ersten Tagen ist euer Zwerg noch recht schläfrig und liegt in der typischen zusammengekugelten Neugeborenenhaltung (also so wie auch im Bauch). Das ist auf Fotos immer besonders süß und wichtig, wenn wir klassische Neugeborenenfotos z.B. eingepuckt in einem Körbchen machen wollen.

Selbstverständlich komme ich aber auch zu einem späteren Zeitpunkt zu euch. Und auch dann werden wundervolle Fotos entstehen!

Eigentlich nichts. Gerne könnt ihr verschiedene Outfits für euch vorbereiten und wir entscheiden dann gemeinsam, welches Outfit sich für Fotos gut eignet. Für euer Baby genügt es, wenn es einen weißen Body trägt – dann kann ich auf den Fotos auch die süßen kleinen Füße festhalten. 

Falls ihr einen Lieblingsstrampler, ein Kuscheltier etc. habt, dass mit auf ein Foto soll, dann könnt ihr das natürlich gern auch bereit legen.